Beste Subversion-Clients für Windows Vista (64-Bit) [geschlossen]

  • Ich verwende TortoiseSVN schon länger in einer Windows-Umgebung. Es scheint sehr funktional zu sein und gut in die Windows-Shell integriert zu werden, und was noch wichtiger ist, es ist ziemlich schmerzlos, Kollegen mit wenig oder keiner Erfahrung mit der Quellcodeverwaltung etwas beizubringen. Allerdings, , seit wir zu Windows Vista 64bit gewechselt sind, war Tortoise sehr fehlerhaft und schien eine Menge explorer.exe-Anomalien und Abstürze zu verursachen. Dies ist sowohl bei älteren Versionen der Software als auch bei der neuesten Version (1.5.1, Build 13563) der Fall.

    Ich war gespannt, ob jemand Vorschläge für andere Subversion-Clients hat, auf denen ausgeführt wird Windows (speziell Vista 64bit). Entwickler verwenden eine Vielzahl von Texteditoren. Daher ist die Verwendung von Visual Studio oder Dreamweaver für SVN nicht ideal.

    Ich habe tolle Dinge über Cornerstone und würde etwas Ähnliches für Windows lieben, wenn es existiert.


    Ich korreliere die Vista / Explorer-Probleme mit Tortoise, da diese normalerweise auftreten, wenn ich die Funktionalität in Tortoise verwende. Das Aufrufen des Bildschirms "Zusammenführen" führt manchmal dazu, dass die GUI sehr seltsam wirkt und schließlich hängen bleibt oder abstürzt.

    Ich habe 1.5.2 nicht gesehen - ich installiere gerade Vielleicht werden dadurch einige meiner Probleme behoben.

    20 November 2011
    Bill the Lizardfredoverflow
8 answers
  • Ich verwende die 64-Bit-Version von TortoiseSVN seit Ewigkeiten und hatte noch nie Probleme mit Windows 64-Bit oder Vista-64-Bit. Ich kenne derzeit keine anderen ähnlichen SVN-Clients, die unter Vista funktionieren. Ist es möglich, dass das Problem in der Konfiguration von TortoiseSVN oder sogar in der Installation von Vista liegt? Tritt das Problem unter Vista oder SP 1 auf?

    01 August 2008
    BinaryMisfit
  • TortoiseSVN in Kombination mit VisualSVN für Visual Studio.

    07 November 2013
    bahrep
  • Als zweite Antwort von Diago. Ich verwende TortoiseSVN unter Vista x64 ziemlich stark.

    Ich habe jedoch ein Upgrade von einer älteren Version auf 1.5.2 durchgeführt und nie 1.5.1 verwendet. Haben Sie 1.5.2 ausprobiert?

    01 August 2008
    Dave Ward
  • Ich hatte früher viele Explorer-Abstürze (bei 32-Bit), die von Tortoise verursacht wurden. Sie scheinen verschwunden zu sein, seit ich in den TSVN-Einstellungen für "Symbolüberlagerungen" die Pfad- und Pfadeinstellungen für "Pfad einschließen" verwendet habe. Durch das Beschränken von Symbolüberlagerungen auf bestimmte Verzeichnisse, in denen ich meine Quelle aufbewahre, wurde dies wesentlich stabiler.

    01 August 2008
    29 revs, 25 users 37%Shaik Raffi
  • Ich bekomme auch Explorer-Abstürze in Vista (allerdings nicht in der 64-Bit-Version). Ich verwende Vista Super Saijen (oder wie sie die teuerste Version nennen). Ich habe keine Probleme mit Tortoise.

    Mein Explorer stürzt jedoch jeden zweiten Tag ab (manchmal mehrmals am Tag, wenn der Tag "aus" ist). Ich bin nicht sicher, dass es von TortoiseSVN verursacht wird. Wie ich höre, stürzt der Explorer in Vista einfach ab ...

    Haben Sie versucht, Tortoise zu deinstallieren und Windows für ein oder zwei Tage zu verwenden und zu sehen, ob es immer noch abstürzt? Starten Sie Ihren Computer mindestens einmal am Tag neu (je länger ich zwischen Neustarts gehe, desto schlimmer werden die Abstürze)?

    01 August 2008
    cmcculloh
  • Schildkröten-SVN mit Ankhsvn für VS 2005

    Beste Subversion-Clients für Windows Vista (64-Bit) [geschlossen]

    04 April 2012
    JeremyBoris Horvat
  • Führen Sie 32- und 64-Bit-Clients aus. Andernfalls werden Explorer-Instanzen, die von 32-Bit-Prozessen (einschließlich Dialogfeldern zum Laden und Speichern) gestartet werden, keine Tortoise-Menüs haben.

    Aktualisieren Sie zum Zeitpunkt der Antwort auch auf die neueste Version 1.5.3.

    21 October 2008
    Rory Becker
  • Ich habe Tortoise installiert, verwende es aber selten über SmartSVN . Es handelt sich um eine Java-basierte Anwendung, die nicht wie eine native Windows-Anwendung aussieht, sondern sehr gut funktioniert. Es gibt eine kostenlose Version mit eingeschränkter Funktionalität, aber die kostenpflichtige Version ist nicht sehr teuer ($ 79) und ist das Geld wert. Der größte Vorteil, den ich finde, ist eine Echtzeitansicht, die der Funktion "Änderungsprüfung" in Tortoise ähnelt. Diese Funktion wird jedes Mal automatisch aktualisiert, wenn die Benutzeroberfläche den Fokus erhält. Sie können leicht sehen, was Sie in Ihrem gesamten Quellbaum geändert haben. Es hat auch eine Shell-Integration, obwohl ich diese Funktion nicht kommentieren kann, da ich sie nicht installiert habe, da Tortoise bereits installiert war.

    10 May 2018
    Vadim Kotovchester89