Phasenwinkel zwischen zwei Signalen berechnen, d. H. Digitalem Phasenmesser

  • Ich möchte die Phasendifferenz zwischen den zwei Kanälen (Signalen) einer Stereo-Audiodatei berechnen (unkomprimierte Daten, dh PCM-Samples).

    Ich möchte feststellen, ob zwei Signale in Phase sind oder nicht, dh eine Art digitaler Phasenmesser? Nicht die genaue Phasendifferenz.

    Können Sie mir einen Algorithmus zur Berechnung vorschlagen? die Phasendifferenz.

    hinzugefügt -

    Was erwartet wird, ist die Phasendifferenz zwischen Signalen (aufgrund von Rauschen, Störungen), die separat aufgezeichnet werden, dann in den linken und rechten Kanal.

    12 March 2012
    user1147663Praveen
3 answers
  • Eine schnelle und schmutzige Methode besteht darin, die Energie der Summe (L + R) mit der Energie der Differenz (L-R) zu vergleichen. Dies führt zu einer groben Einzelzahl-Phasendifferenz und eignet sich gut zum Finden von Dingen wie Polaritätswechsel usw.

    Wie Dilip betont hat, ist das Konzept der Phasendifferenz zwischen nicht korrelierten Signalen bedeutungslos. Selbst wenn sie korreliert sind, ist die Phasendifferenz tendenziell eine Funktion der Frequenz, daher ist eine einzelne Zahl auch nicht besonders hilfreich. Die meisten echten Stereo-Audiosignale sind teilweise korreliert, was die Sache noch komplizierter macht. Um die Frage wirklich beantworten zu können, müssen Sie genau definieren, was Sie mit Phasendifferenz meinen und was Sie damit vorhaben.

    09 March 2012
    vzczc
  • Berechnen Sie die Kreuzkorrelationsfunktion der beiden Kanäle innerhalb eines Zeitfensters von Interesse. Der Phasenspektrumschnittpunkt ergibt die Phasendifferenz (die im Allgemeinen frequenzabhängig ist). Um den Schnittpunkt zu berechnen, wählen Sie ein Frequenzband von Interesse aus und berechnen Sie eine Linie, die zum Phasenspektrum innerhalb dieses Bandes passt. Wenn die Linie gut passt, können die Signalausschnitte tatsächlich die konstante Phasendifferenz innerhalb des Zeitfensters haben. Wenn Sie die Linie mit der Frequenznulllinie kreuzen, erhalten Sie den Intercept (die Phasendifferenz).

    10 March 2012
    dbrJace
  • Es scheint, als würde das OP zwei Signale ausrichten. Eine einfache Möglichkeit, dies zu berechnen, ist etwas Ähnliches wie das Kreuz Corr:

    1) Markieren Sie den linken oder rechten Kanal als Referenzkanal

    2) Nehmen Sie den linken Kanal (wir nennen Ihnen den rechten Kanal als Referenz) und berechnen Sie den mittleren quadratischen Fehler

    . 3) Verschieben Sie den linken Kanal a Kleiner Zeitabstand

    4) Fahren Sie mit Schritt 2

    5) fort, wenn Sie genügend Schritte berechnet haben (sagen Sie, Sie hätten 1 Zweitens und teilen Sie es in 1000 Inkremente auf) Der kleinste mittlere quadratische Fehler wird die "Phasendifferenz" sein.

    Alternative Methode

    Messen Sie die Phasendifferenz zwischen zwei Signalen.

    1) Verwenden Sie den FFT-Algorithmus beider Kanäle

    . 2) Berechnen Sie die Phase für jeden Frequenzbereich

    3) Berechne die Phase für jede Frequenz

    4) nimm die mittlere absolute oder quadratische Differenz zwischen den L- und R-Kanal-Phasenkomponenten (dh z Nehmen Sie für jedes Frequenzfach die Differenz zwischen den L- und R-Kanälen in Anspruch Sehen Sie sich Music Information Retrieval an. Dies ist eines von vielen Themen, die der Bereich behandelt.

    05 April 2012
    CyberMen