Wie schätzen Sie die benötigte Datenbankgröße ein?

  • Ich arbeite an einem Transaction Banking-Projekt, und wir benötigen eine zentrale Datenbank, in der die Kundeninformationen, Kontoinformationen, Transaktionsdetails usw. gespeichert werden Wie kann ich also die Größe der benötigten Datenbank schätzen? Oder gibt es einen Branchen-Benchmark für die Datenbankgröße?

    Vielen Dank!

    31 May 2012
    Leigh Riffel
1 answer
  • Eine grobe Schätzung für leere Tabellen ist ziemlich einfach. Die Anzahl der Bytes in einer Zeile beträgt ungefähr

       Total number of bytes for all columns 
    + dbms overhead 
     

    dbms-Overhead kann eine feste oder variable Anzahl von Bytes pro enthalten Zeile oder pro Spalte. Die Anzahl der Bytes für den Overhead hängt häufig vom Datentyp der Spalte ab. Dbms wendet möglicherweise auch Auffüllungen an, um Bitspalten zu erzeugen, z. B. an einer Maschinenwortgrenze auszurichten.

    Multiplizieren Sie die Bytes pro Zeile mit der erwarteten Anzahl von Zeilen ein Jahr, zwei Jahre oder in fünf Jahren. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Tabelle oder nur für ein statistisch repräsentatives Beispiel der Tabellen.

    Häufig finden Sie Hinweise zu den Details für Ihre Datenbankdateien, indem Sie nach "your_dbms-Zeilenformat" suchen. Wenn Sie nach

     sql server row format
     

    gesucht haben, finden Sie wahrscheinlich dieser blogartikel .

    Für Ihre Datenbanksysteme müssen Sie möglicherweise die Komprimierung, kompakte Speicherformate und Indizes berücksichtigen. Komprimierung und kompakte Speicherformate reduzieren den benötigten Speicherplatz. Indizes erhöhen normalerweise den Wert.

    Wenn Sie eine wirklich gute Schätzung wünschen, erstellen Sie eine Testumgebung. Füllen Sie es mit statistisch repräsentativen Beispieldaten. Machen Sie die Arithmetik basierend auf dem, was Ihnen das sagt. Fügen Sie Schätzungen für neue Tabellen ein, um neue Funktionen zu implementieren.

    31 May 2012
    Mike Sherrill 'Cat Recall'