IIS7 fehlgeschlagene Abfrageverfolgungsberechtigungen

  • In der Ereignisanzeige bekomme ich alle fünf Minuten das hier beschriebene Ereignis: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc735145 (WS.10) .aspx

    "Das FailedRequestTracing-Modul konnte das Verzeichnis '% 3' nicht erstellen. Es werden keine Protokolle generiert, bis diese Bedingung behoben ist. Das Problem trat in den letzten% mindestens 2 Minuten. Die Daten sind der Fehler. "

    Der Fix soll IIS_IUSRS Schreibzugriff auf dieses Verzeichnis ermöglichen.

    IIS_IUSRS hatte nicht nur Schreibzugriff, sondern auch IUSR, NETWORK SERVICE und das Plesk-Panel IUSR-Konten für alle 3 meiner Domänen, und ich erhalte den Fehler immer noch. p>

    Ich kann nicht anders als zu denken, dass dies mit Plesk Panel wirklich dumm ist. Ziemlich sicher, dass jedes seltsame Problem, das ich hatte, von Plesk herrührte, leider war mein Server damit vorkonfiguriert. Gibt es eine Möglichkeit, herauszufinden, mit welchem ​​Benutzer IIS versucht, auf die Protokolldateien zuzugreifen, so erteile ich ihm einfach die Berechtigung?

    22 November 2011
    James R
1 answer
  • Es geht nicht darum, dass Sie nicht über die richtigen Berechtigungen verfügen. Es geht darum, mehrere Anwendungspools und somit Instanzen des systemeigenen FailedRequestsTracingModule auszuführen.

    Das Verzeichnis für das Anforderungsprotokoll für fehlgeschlagene Anforderungen wird pro Site und nicht pro App-Pool erstellt. Wenn also mehrere Apps unter mehreren ausgeführt werden App-Pools versuchen, jeweils den nächsten Dateinamen in der Reihenfolge zu verwenden, und schlagen daher fehl. Wir könnten wahrscheinlich eine Wiederholungslogik hinzufügen, um andere - Nummern im Falle einer solchen Kollision auszuprobieren.

    http://forums.iis.net/t/1158660.aspx?Failed+Request+Tracing+Event+2284

    08 July 2014
    JJSPhil.Wheeler