Wohin NetTiers?

  • Ich habe NetTiers in einer Reihe von Projekten vor ein oder zwei Jobs verwendet. Ich fand es äußerst nützlich für das Generieren von Back-End-Schnittstellen in ASP.NET-Webformularen. Die Geschäfts- und Datenschichten waren auch ziemlich süß. Normalerweise verwende ich NHibernate, aber ich denke, es kann für diese besonderen Projekte ein Overkill sein, was die Zeit anbelangt, die zum Laufen benötigt wird Projekte, bei denen praktisch alles auf den Endbenutzer gerichtet ist. Ich habe jedoch vor kurzem ein Nebenprojekt erhalten, das über viele Back-End-Verwaltungssachen verfügen wird. Ich habe mich gefragt, ob NetTiers immer noch so gepflegt und sauber ist wie noch vor ein paar Jahren. Es scheint nicht so zu sein, aber ich weiß nicht, ob das bedeutet, dass es tatsächlich aufgegeben wurde oder es nur umgezogen ist. Oder gibt es ein anderes Produkt (vorzugsweise ein Satz von CodeSmith-Vorlagen), das für mich besser funktionieren könnte? Alles, was ich wirklich brauche, ist ein sauberes ActiveRecord-Modell, das eine SQL-Datenbank im Backend erreichen und einfache Benutzeroberflächen für CRUD-Bildschirme für die meisten meiner Modellobjekte generieren kann. Ich brauche etwas, mit dem Objektgraphiken tief geladen werden können, wie es auch NetTiers tun wird.

    Irgendwelche Vorschläge?

    22 November 2011
    Will Gant
2 answers
  • Ich unterstütze derzeit eine große NetTiers-Anwendung, und meine Erfahrung war im Allgemeinen frustrierend. Ich habe das Projekt geerbt und die Wartung der Vorlagen übernommen, eine Reihe von Fehlern in den Vorlagen behoben und einige Nachgenerierungsskripts auf die generierten Dateien angewendet. IMHO ist der generierte Code zu ausführlich, erleidet massive Doppelarbeit und würde von einer stärkeren Verwendung von Generika profitieren. Die Vorlagen, mit denen ich arbeite, verfügten nicht über die richtigen Ressourcen (die neueren Vorlagenversionen sind möglicherweise besser). Irgendwann habe ich überlegt, auf eine neuere Version umzusteigen, aber die Größe der Übung schreckt mich ab. Nützliche Dokumentationen sind schwer zu finden, und Antworten auf die Fragen von NetTiers sind nicht einfach. Der Gesamteindruck, den ich habe, ist ein allmählicher Rückgang.

    Wenn Sie nur nach einem einfachen .Net-Stack suchen, um eine Benutzeroberfläche aus einer SQL-Datenbank zu generieren, dann schlage ich einen Blick darauf ASP.NET MVC3 mit MvcScaffolding und Entity Framework. Fügen Sie AutoMapper und Munq für DI.

    05 December 2011
    David Clarke
  • Wir verwenden NetTiers bereits seit einigen Jahren. Ich denke, dass es für Erstbenutzer in Bezug auf die Menge des generierten Materials überwältigend aussieht, und es gibt einige Einschränkungen hinsichtlich der DeepLoad-Funktionalität und der Kreisförmigkeiten. Ich habe auch das Gefühl, dass es in letzter Zeit nicht viele Updates gab, aber insgesamt hatte ich große Erfahrungen mit der Verwendung von Nettiers mit Codesmith, und von all denjenigen, die ich ausprobiert habe, ist es eindeutig unser Favorit mit enormen Produktivitätssteigerungen. Wir verwenden Ansichten, benutzerdefinierte SPs, die Indizes usw.

    In einem Kommentar zu einer anderen Antwort: Wir haben Automapper ausprobiert und sind aufgrund der Tatsache, dass es fehlschlägt, weggegangen lautlos, wenn sich die Strukturen des Objekts ändern. Und wir haben uns von Entity Framework entfernt, weil wir unsere DALs nicht manuell codieren möchten. :)

    12 April 2012
    João Pedro 'jota' Martins